Deutsch-Polnische Musikbegegnung

Musical-Sommercamp "Sommergeschichten"

Foto: © Jana Groß

Lust auf Musik und Gesang,
Bewegung, Tanz, Schauspiel und Regie?

Wenn junge Menschen aus zwei Ländern aufeinandertreffen, stellen sie sehr schnell fest, dass Begeisterung und Spaß grenzenlos sind, dass Musik Sprache ersetzt und Bewegung Geschichten erzählen kann. Wie dieses interkulturelle Phänomen erlebbar wird, zeigt das Musical-Sommercamp ergänzt um die Community Music im Rahmen der deutsch-polnischen Begegnungen auch in diesem Jahr an der Thüringer Landesmusikakademie. Dass junge Leute aus verschiedenen Kulturen dabei so viel Gemeinsames entdecken und erleben, macht diese Begegnung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Gemeinsam mit Theresa Schier, Community Musician, führen die Profi-Coaches von Making Musical junge Menschen an das Genre Musicaltheater heran, das Musik und Gesang, Bewegung und Tanz, Schauspiel und Regie gleichermaßen vereinigt. Timing, Rhythmus und Präzision zu trainieren ist hier ebenso wichtig wie Teamarbeit, Fleiß und Ausdauer.

Auch in diesem Jahr erarbeiten die Coaches ein besonderes Projekt, bei dem jede*r seinem/ihrem Talent und der Phantasie freien Lauf lassen kann. Das aktive Einbringen der Teilnehmer*innen in den Enstehungsprozess ist dabei bedeutend wichtig. Jede*r ist mit seinen*ihren Ideen und Impulsen bei der Stückentwicklung und kreativen Zusammenarbeit willkommen.

Seid dabei, wenn aus einer kleinen Idee etwas ganz Großes wird!

 

Die Förderung des Projektes ist beantragt bei der Thüringer Staatskanzlei und beim Deutsch-Polnischen Jugendwerk.

Jetzt anmelden

Termin

08.07.2023 -

15.07.2023

Kategorie

Workshop

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Marstall

Veranstalter*in

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

Kursleiter*in

Theresa Schier und das Team von MAKING MUSICAL Berlin

Zielgruppe

Der Ferienkurs richtet sich an Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren, die Interesse am gemeinsamen Tanzen, Singen, Musizieren sowie am Austausch mit polnischen Jugendlichen haben. Musikalische Vorkenntnisse sind dabei nicht unbedingt von Nöten!

Hinweis

Mitzubringen sind bequeme Tanz- und Probenkleidung, Pyjama, Tanz- und/oder Turnschuhe sowie – falls vorhanden – Instrumente.

Gebühren

50 - 100 € je nach Teilnehmerzahl, inkl. Übernachtung und Verpflegung

Anmeldung bis 16.06.2023