Rückblick

11.-15.08.2020 Sommerarbeitsphase und Konzert Sondershausen I Herbstfrequenzen 2020

Vom 11.-15.08.2020 traf sich das Landesjugendensemble zu einer Sommerarbeitsphase in Sondershausen. Trotz Corona-Einschränkungen war es uns möglich gemeinsam vor Ort mit allen Komponisten zu proben und am 14.08.2020 um 19:00h in der Franz-Liszt-Halle aufzuführen. Die Komponisten gaben im Konzert auch kurze Einblicke in ihre Werke. 
Es standen Werke von Marta Kowalczuk, Hubert Hoche, Johannes K. Hildebrandt, Ludger Kisters und Romeo Wecks auf dem Programm. 

Den Stream zum Konzert findet ihr hier.

 

07.-12.10.2019 Arbeitsphase und Konzerte in Sondershausen I Ernst von Siemens Musikstiftung förderte Auftragswerke

Vom 7.-12.10.19 traf sich das Ensemble der Länder und des Landesjugendensembles Neue Musik Thüringen in der Landesmusikakademie Sondershausen zu einer gemeinsamen Herbstarbeitsphase. Im Ensemble der Länder musizierten Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Bundesländern. Auch das Thüringer Landesjugendensemble Neue Musik nahm teil. Als Gastdozenten waren die Schweizer Solisten Egidius Streiff (Violine) und Antonio Jimenez Marin (Posaune) eingeladen. Die Ernst von Siemens Musikstiftung förderte für die gemeinsame Besetzung aus Ensemble der Länder und Solisten zwei Auftragswerke. Diese wurden an Robert HP Platz und Charlotte Seither vergeben. Die Werke wurden vor Ort geprobt und in einem Abschlusskonzert am 11. Oktober um 19 Uhr in der Landesmusikakademie präsentiert. Daneben standen Werke Thüringer und Schweizer Komponisten auf dem Probenplan. Es wurde außerdem ein Dozentenkonzert gegeben, in dem das Landesjugendensemble Neue Musik Thüringen auch eigene Werke zur Aufführung brachte. 

Die Arbeitsphase wurde vom via nova e.V. finanziert, gefördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und dem Programm Landkultur.
Die Kompositionsaufträge von Seither und Platz wurden gefördert von der Ernst von Siemens Musikstiftung

 

 

07.-13.10.2018 Konzertreise nach Seoul (Südkorea)

Nach Auftritten in Deutschland und der Schweiz erreichte das Landesjugendensemble Neue Musik  Thüringen die Einladung zum Pan Music Festival nach Seoul (Südkorea). Das Festival ist das älteste Festival für Neue Musik in Korea und fand vom 11.-14.10.2018 zum bereits 46. Mal statt. Das LJNM spielte in der Besetzung Flöte, Klarinette, Cello, Violine, Akkordeon und Klavier drei Werke koreanischer Komponisten (Munsuk Lee, Seungwo Paik, Won Suk Choi) und drei Werke Thüringer Komponisten (Giordano Bruno do Nascimento, Johannes K. Hildebrandt, Peter Helmut Lang). Alle Werke  wurden in enger Zusammenarbeit mit den koreanischen Komponisten einstudiert und im Abschlusskonzert am 12.10.2018 um 20:00h im Sejong Center for the performing arts präsentiert.

 

 

29.09.-03.10.2018 Herbstarbeitsphase und Konzert in Sondershausen mit koreanischen Komponisten

Vom 29.9.-2.10.2018 traf sich das LJNM in Sondershausen für eine gemeinsame Arbeitsphase. Als internationale Gäste waren die koreanischen Komponisten Munsuk Lee und Seungwoo Paik anwesend. Die Auftragswerke wurden intensiv geprobt und in einem Werkstattkonzert in Sondershausen am 2.10. erfolgreich uraufgeführt. Außerdem standen Werke von Johannes K. Hildebrandt, Peter Helmut Lang und Giordano Bruno do Nascimento auf dem Programm. Das Konzert wurde am 12.10. in Seoul im Rahmen des 46. PAN Music Festivals wiederholt.

 

13.-17.2.2018 Konzertreise nach Trier

vom 13.-17.2.2018 nahm das LJNM an der Arbeitsphase des Ensemble der Länder in Trier teil. Als Profimusikerin war die Schlagzeugerin Sabrina Ma beteiligt. Es wurden u.a. Auftragswerke von Benjamin Scheuer, Peter Köszeghy, Giordano Bruno do Nascimento und Johannes X. Schachtner aufgeführt, die für das Ensemble der Länder und Sabrina Ma im Vorfeld entstanden waren.
Die Arbeitsphase und Konzerte fanden im Rahmen des OPENING18 Festival für aktuelle Klangkunst statt. Es gab einen Konzert-Workshop für Schüler der Oberstufe am 16.02.2018 um 12:00h und ein Konzert um 20:30h in den Viehmarktthermen.

Eindrücke findet ihr unter Impressionen.

 

 

 

10.-15.10.2017 Herbstarbeitsphase und Konzert in Sondershausen

Arbeitsphase des Ensemble der Länder und der Band CLAENG
mit Auftragswerken von Moritz Eggert, Johannes K. Hildebrandt, Verena Marisa und Johannes X. Schachtner

Abschlusskonzert: 15.10. 11:00h Landesmusikakademie Sondershausen

 

 

 

 

06.08.2017 Landesgartenschau Apolda
Kleine Aktionen auf den Freiflächen

 

 

17.-21.04.2017 Frühjahrsarbeitsphase in Weimar
Arbeitsphase mit dem Ensemble der Länder und Sabrina Ma
Werke von Benjamin Scheuer, Ludger Kisters, Giordano Bruno do Nascimento und Peter Köszeghy