Zahlreiche Mitglieder der Landesjugendensembles bei "Jugend musiziert" erfolgreich

05.06.2018

Vom 17. bis 24. Mai fand in der Hansestadt Lübeck der 55. Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" statt. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Preisträgerinnen und Preisträger aus den Reihen der Thüringer Landesjugendensembles gestellt.
 
Aus dem Landesjugendchor wurde Doreen Markus in der Kategorie "Duo Kunstlied: Singstimme und Klavier" (Altersgruppe IV) mit 22 Punkten und einem 2. Preis ausgezeichnet.
 

Aus dem Landesjugendorchester kommen sechs Ausgezeichnete: 

Querflöte, Altersgruppe IV: Alma Clara Cermak (2. Preis, 22 Punkte)
Querflöte, Altersgruppe VI: Saskia Kunath (2. Preis, 23 Punkte)
Klarinette, Altersgruppe III: Johannes Deutsch (3. Preis, 21 Punkte)
Klarinette, Altersgruppe IV: Conrad Hähnlein (1. Preis, 25 Punkte), Johann Seifert (2. Preis, 22 Punkte)
Besondere Ensembles (Schlagzeug), Altersgruppe V: Gabriel Beyrer (2. Preis, 23 Punkte) 
 

Am erfolgreichsten war das Landesjugendzupforchester, das sich über acht Preise freuen darf: 

Gitarre, Altersgruppe IV:
  2. Preis: Noah Plota (23 Punkte)
  3. Preis: Caroline Reitersdorf (20 Punkte)
Gitarre, Altersgruppe V:
  1. Preis: Danilo Walter Kunze (25 Punkte), Julius Ebert (24 Punkte), Elias Huff (24 Punkte)
  2. Preis: Annelie Abbé (23 Punkte)
Mandoline, Altersgruppe V:
  1. Preis: Annelie Abbé (24 Punkte)
  3. Preis: Nico Sonack (21 Punkte)
 
Herzlichen Glückwunsch allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern! Alle weiteren Ergebnisse finden Sie auf der Homepage von "Jugend musiziert".
 

Zurück