Noten mit Dip präsentiert

Zamine

Das Ensemble Zamine (persisch: feminine Erde, Grund, Kontext, Hintergrund) präsentiert ein Repertoire von Komponist*innen der letzten 100 Jahre und hat sich zum Ziel gesetzt, Kompositionen großer und bekannter zeitgenössischer sowie aufstrebender Künstler*innen zu verbreiten.

Am 13.03.2022 werden in der Reihe Noten mit Dip Werke von Johann Sebastian Bach, Nikolaj Medtner, György Kurtág und Alireza Khiabani zur hören sein.

Julia Voropajeva

Julia Voropajeva wurde 1988 in Zolochev (Ukraine) geboren. Ihre ersten Klavierstunden bekam sie an der Staatlichen Musikschule in Winniza. Von 2003 bis 2007 studierte sie an der Staatlichen Musikfachschule in Winniza in der Klavierklasse von Raisa Kuschnir. Diese schloss sie im Mai 2007 ab und erhielt ihr erstes Diplom mit Auszeichnung.

Alireza Khiabani

Alireza Khiabani wurde 1984 im Iran geboren. Er studierte dort und in Deutschland Komposition, Klavier (Solo-Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung), Dirigieren und iranische Musik.

Foto: © Shabnaam Saadi

Termin

13.03.2022, 11.00 Uhr

Kategorie

Noten mit Dip

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Marstall

Veranstalter*in

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

Musiker*in

Julia Voropajeva (Klavier) | Alireza Khiabani (Klavier)

Eintritt

10,00 € inkl. Überraschnung
Kinder ab 11 Jahre & Student*innen 8,00 € | Kinder 8 bis 10 Jahre 6,50 € | Kinder bis 7 Jahre frei

Kartenvorverkauf

Tourist-Information Sondershausen
Telefon: 03632 788111

Hinweis

Die Veranstaltung findet unter der 2G-Regel statt. Bitte tragen Sie beim Betreten des Gebäudes bis zum Erreichen Ihres Sitzplatzes eine Mund-Nase-Bedeckung. Für die Dauer des Konzerts empfehlen wir das weitere Tragen Ihrer Mund-Nase-Bedeckung.