Aufbaukurs

Atmung & Stimme

Foto: © Jana Groß

Für uns alle - ob beruflich oder privat - ist die Stimme eines der wichtigsten Instrumente. Je geschickter wir Atmung und Stimme einzusetzen lernen, desto überzeugender können wir Inhalte und Emotionen vermitteln und unsere Aussagekraftverbessern.

Die Existenz zweier verschiedener Atemtypen – der solare sowie der lunare – bildet das theoretische Grundkonzept der Arbeit von Alec Otto: Berücksichtigt man beim Sprechen und Singen, entweder ein ausatmend-verströmender oder aber ein einatmend-in-sich-aufnehmender Typus Mensch zu sein, kann dies die Atmung insgesamt verbessern: Sie wird ursprünglicher und wohltuender, tiefer und freier. Atemkraft und Stimmfülle können so entsprechend dem jeweiligen Atemtypus auf eine natürliche Art und Weise verbessert werden. Ebenso haben der solare und lunare Atemtyp eine spezifische Art zu sitzen, zu liegen, zu stehen, zu denken und zu lernen. Beachtet man diese Spezifika, können vorhandene Blockaden gelöst und ein natürliches Wohlbefinden hergestellt werden.

Alle Teilnehmenden - ob Einatmer oder Ausatmer - können im Verlauf des Kurses Sequenzen aus ihrer jeweiligen Sprech- und Gesangsarbeit vortragen: Ob Büttenrede oder Gesangsstück, Alec Otto hilft den Teilnehmenden durch gezieltes Stimmtraining, verbesserte Bühnenpräsenz und bewussten Einsatz von Gestik und Mimik die Wirkung des Vortrages zu steigern.

Jetzt anmelden

Alec Otto

In Südafrika geboren, besuchte Alec Otto die Opernschule in Pretoria, bevor er 1999 nach Deutschland kam und im Jahr 2000 sein Gesangsstudium in Lübeck abschloss.

Foto: © Jana Groß

Termin

26.02.2022 -

27.02.2022

Kategorie

Kurs

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Wagenhaus

Veranstalter*in

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

Dozent*in

Alec Otto

Zielgruppe

Lehrer*innen, Sänger*innen, Laienmusiker*innen, Musiker*innen, Erzieher*innen, Musikschullehrer*innen
für alle Altersgruppen offen, Anfänger und Fortgeschrittene

Hinweis

Auch Einsteiger können gerne am Aufbaukurs teilnehmen.

Die Veranstaltung findet unter der 2G+-Regel statt.

Gebühren

40,00 €, zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung:
Teilnehmende bis 27 Jahre im DZ: 44,00 € | EZ: 49,00 €
Teilnehmende ab 28 Jahre im DZ: 62,00 € | EZ: 67,00 €

Kosten nur Kursverpflegung:
Teilnehmende bis 27 Jahre: 26,50 €
Teilnehmende ab 28 Jahre: 29,00 €

Anmeldung bis 11.02.2022