Flügeleinweihung

3. Konzert zu den Thüringer Schlössertagen

Foto: © Claudia Schwarze-Nolte

Der Konzertflügel C. Bechstein wird zu diesem Konzert feierlich eingeweiht. Von der Schenkerin Frau Gudrun Selinka aus Ravensburg dem Verein der Thüringer Schlosskonzerte e.V. übermittelt, feiert das wunderbare Instrument seinen neuen Standort an diesem dafür so passend ausgewählten Platz im Blauen Saal des Schlosses Sondershausen.

Mit der Polonaise und Sonate für Klavier und Cello von Frederic Chopin mit dem Duo Chopin, Yuliya Peters und Claudia Schwarze, im ersten Teil und der sehr interessanten Bearbeitung des Septetts von Ludwig van Beethoven für Klarinettentrio im zweiten Teil des Programms, gespielt vom Trio Magos, verspricht diese Matinee ein außerordentliches Erlebnis zu werden.

Duo Chopin

Die Künstlerinnen sind erfolgreiche Kammermusikerinnen mit zahlreichen Auftritten im In- und Ausland sowie Musikpädagoginnen in Erfurt und Eisenach.

Foto: © Nikita Bartenev

Trio Magos

Der Name Trio Magos (span. die Zauberer) ist nicht nur eine Zusammensetzung aus den Vornamen seiner Mitglieder Maxi Hennemann, Goun Kim und Sebastian Hennemann, sondern auch ein Sinnbild für die musikalische Identität des Ensembles.

Foto: © Trio Magos

Termin

28.05.2023, 11.00 Uhr

Kategorie

Konzert

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Blauer Saal, Schloss

Veranstalter*in

Thüringer Schlosskonzerte

Webseite

Thüringer Schlosskonzerte

Musiker*in

Duo Chopin mit Yuliya Peters (Klavier) | Claudia Schwarze (Cello) | Trio Magos mit Maxi Hennemann (Klarinette) | Sebastian Hennemann (Cello) | Goun Kim (Klavier)

Eintritt

18 €, ermäßigt 14 €

Kartenvorverkauf

Onlinebestellung unter www.thueringer-schlosskonzerte.de/kontakt

Download

Plakat zu den Thüringer Schlosskonzerten 2023