Fachtag

Präsenzmusizieren mit digitalen Mitteln

Nach einem Impulsvortrag und praktischen Übungen zum Thema Notensatz schließt sich ein Exkurs mit dem Titel "Grundwissen zur Relevanz rechtlicher Fragen und Datensicherheit" an.

Am Nachmittag steht die praktische Erprobung der vorgestellten Werkzeuge der Audio- und Videobearbeitung im Mittelpunkt sowie die Erörterung von Einsatzmöglichkeiten der während des Präsenztages gewonnenen Kompetenzen im Musizier-Alltag der Teilnehmenden.

Dieser Fachtag findet im Rahmen von Landmusik statt. Landmusik ist ein temporäres Förderprogramm, das der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchführt. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum, um so einen Beitrag zur qualitativen Annäherung von urbanen und ländlichen Räumen zu leisten.

Kooperationspartner

Förderprogramm Landmusik, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Deutscher Musikrat, Die Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland, Kloster Michaelstein Musikakademie Sachsen-Anhalt, Musikakademie Rheinsberg (Brandenburg), Landesmusikakademie Hessen, Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

 

Jetzt anmelden

Sebastian Berakdar

Sebastian Berakdar studierte Klavier in Hannover und Salzburg sowie Kultur- und Medienmanagement in Hamburg.

Termin

22.05.2022, 10.00 - 17.00 Uhr

Kategorie

Fachtagung

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Marstall

Veranstalter*in

Landesmusikakademie Sachsen-Anhalt

Dozent*in

Sebastian Berakdar

Weitere Termine

21.05.2022 Musikakademie Sachsen-Anhalt, Kloster Michaelstein | 11.06.2022 Landesmusikakademie Hessen, Schlitz

Zielgruppe

Musikliebhaber, musikalische Profis & musikalische Laien, Sänger & Instrumentalisten, musikalische Leiter*innen von Gruppen/Ensembles, Interessierte an digitalen Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens, Interessierte an einem Erfahrungsaustausch

Gebühren

15 € inkl. Mittagessen und Getränke

Anmeldung bis 06.05.2022