Fachtag

Distanzmusizieren mit digitalen Mitteln

Vor allem seit der Corona-Pandemie hat sich das Musizieren über räumliche Distanzen über das Internet zu einer praktikablen Alternative zu einem Treffen im Probenraum entwickelt.

Bei diesem Seminar stehen Chancen, Perspektiven und Tools für das digitale Musizieren über räumliche Distanzen im Fokus. Hier werden, am Bedarf und dem vorhandenen Equipment der Teilnehmenden orientiert, mögliche Lösungen betrachtet und praktisch erprobt.

Neben der Wissensvermittlung steht der Austausch zwischen im Distanzmusizieren erfahrenen Nutzern, experimentierfreudigen Musizierenden und interessierten Erstnutzern im Vordergrund.

Die Teilnehmer bringen ihre Instrumente und ihr vorhandenes Equipment mit, werden auf die verschiedenen Räume der Musikakademie verteilt und musizieren in LAN-Sessions gemeinsam auf der jeweiligen Plattform. Bei Problemen ist der Dozent vor Ort.

Dieser Fachtag findet im Rahmen von Landmusik statt. Landmusik ist ein temporäres Förderprogramm, das der Deutsche Musikrat mit Fördermitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) durchführt. Ziel ist die Stärkung des Musiklebens im ländlichen Raum, um so einen Beitrag zur qualitativen Annäherung von urbanen und ländlichen Räumen zu leisten.

Kooperationspartner

Förderprogramm Landmusik, Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Deutscher Musikrat, Die Bundes- und Landesmusikakademien in Deutschland, Kloster Michaelstein Musikakademie Sachsen-Anhalt, Musikakademie Rheinsberg (Brandenburg), Landesmusikakademie Hessen, Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

 

Jetzt anmelden

Dozent

Sebastian Berakdar studierte Klavier in Hannover und Salzburg sowie Kultur- und Medienmanagement in Hamburg.

Termin

19.02.2022, 10.00 - 17.00 Uhr

Kategorie

Fachtagung

Stadt

Sondershausen

Veranstaltungsort

Marstall

Veranstalter*in

Landesmusikakademie Sachsen-Anhalt

Dozent*in

Sebastian Berakdar

Weitere Termine

05.02.2022 Musikakademie Sachsen-Anhalt, Kloster Michaelstein | 12.02.2022 Landesmusikakademie Hessen, Schlitz | 02. oder 09.04.2022 Musikakademie Rheinsberg (Brandenburg)

Zielgruppe

Musikliebhaber, musikalische Profis & musikalische Laien, Sänger & Instrumentalisten, musikalische Leiter*innen von Gruppen/Ensembles, Interessierte an digitalen Möglichkeiten des gemeinsamen Musizierens, Interessierte an einem Erfahrungsaustausch

Hinweis

Die Veranstaltung findet unter der 2G+-Regel statt.

Gebühren

15 € inkl. Mittagessen und Getränke

Anmeldung bis 05.02.2022