MIET+ | Multimediales Improvisationsensemble Thüringen


Donnerstag, 13.08.2020 | 19:00 bis 20:30 Uhr
  • MIET+ | Multimediales Improvisationsensemble Thüringen
Veranstaltungsort
Franz-Liszt-Halle, Marstall
Musiker
Carla Frank (Saxophon; ad hoc) | Magdalena Grigarová (Gitarre; Stimme; ad hoc) | Maria Löschner (Akkordeon; ad hoc) | Henry Mex (Kontrabass; Video; Streaming; ad hoc) | Paul Hauptmeier (Elektronik; Video; ad hoc) | Johannes K. Hildebrandt (Klangexperimente; Stimme; Korg ms20; ad hoc)
Eintritt
12,00 € | ermäßigt 8,00 €
Hinweis
Das Konzert wird veranstaltet vom via nova – zeitgenössische Musik in Thüringen e. V. und findet im Rahmen von Klangnetz Thüringen 2020 statt. Es wird unterstützt von LandKultur aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.
Das Konzert wird per Video aufgezeichnet und ist anschließend im Live-Stream zu erleben unter
https://www.youtube.com/channel/UCYs-tHeQp2Y2ELXfENVMLng/featured?view_as=subscriber
Reservierung
via nova - zeitgenössische Musik in Thüringen e.V.
Telefon: 03643/490748

Als roter Faden des Konzertprogramms zieht sich das Thema Distanz in verschiedenen Facetten durch die Werke. Zwar klanglich verbunden, jedoch gezwungen zur Distanz, folgt in Zeiten der Isolation jeder seinem eigenen Pfad, was das Ensemble durch die für dieses Konzert extra komponierten Stücke Guide I&II und Tech spielerisch löst.

Im Zentrum des Programms steht eine aufwendige multimediale Komposition der jungen polnischen Komponistin Marta Kowalczuk. Das Werk „Massenhysterie„ ist ein Statement. Es setzt sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen auseinander und reflektiert die weltweit wachsende Demonstrationskultur. Menschliche Ängste, daraus entstehender Stress, Fake News und daraus resultierende Panik werden musikalisch und theatralisch in Szene gesetzt und verleihen der Komposition eine außergewöhnliche Aktualität. In Beziehung hierzu stehen eigens für die Musiker*innen des MIET+ Ensembles komponierte Stücke von Henry Mex, Susanne Stelzenbach und Alexander Strauch.

 

Programm:

  • Henry Mex – Guide I (für Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, KORG ms20, Elektronik)
  • Susanne Stelzenbach – die SONNE der WALD (für Saxophon in Es, Gitarre, Akkordeon, Kontrabass, Zuspiel)
  • Alexander Strauch – Plangebiet – Infrastruktur (für Saxophon, Gitarre, Akkordeon, Kontrabass)
  • Johannes K. Hildebrandt – Tech (für Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, KORG ms20, Elektronik)
  • Henry Mex – Agora für Quartett mit Sprecherin (für Saxophon in Es, Gitarre, Akkordeon, Kontrabass)
  • Johannes K. Hildebrandt – Guide II (für Kontrabass, Gitarre, Akkordeon, Saxophon, KORG ms20, Elektronik)
  • Marta Kowalczuk – Massenhysterie (für Gitarre, präparierte Gitarre, Saxophon, Kontrabass, Akkordeon, Zuspiel)

 

Veranstaltet durch: via nova ZEITGENÖSSISCHE MUSIK IN THÜRINGEN E.V. und gefördert durch Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft