Noten mit Dip präsentiert: BAUMBACH-DUO & Niklas Johansen


Sonntag, 25.10.2020 | 11:00 bis 13:00 Uhr
Foto: Elisa Kirbst
  • Noten mit Dip präsentiert: BAUMBACH-DUO & Niklas Johansen
Veranstaltungsort
Marstall
Musiker
Anne Baumbach (Querflöte) | Thea Baumbach (Gitarre) | Niklas Johansen (Gitarre)
Eintritt
22,00 € inkl. Buffet
Kinder ab 11 Jahre & Student/innen 20,00 € | Kinder 8 bis 10 Jahre 12,50 € | Kinder bis 7 Jahre frei
7,00 € exkl. Buffet
Reservierung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de

In der Konzertreihe Noten mit Dip präsentieren wir Ihnen am 25. Oktober 2020 das Baumbach-Duo & Niklas Johansen. Die Zwillingsschwestern Anne Baumbach (Querflöte) und Thea Baumbach (Gitarre) bilden seit dem Beginn ihres Studiums 2009 in Weimar ein Kammermusikduo. Sie gewannen in den Jahren 2013 bis 2018 sechs Preise bei renommierten internationalen Kammermusikwettbewerben. Im März 2017 veröffentlichten die Schwestern ihr Debüt-Album legenden bei QBK Records.

Anlässlich des im Jahr 2020 erstmalig stattfindenden kulturellen Freundschaftsjahres zwischen den Ländern Dänemark und Deutschland haben sich die Baumbach-Schwestern mit dem dänischen Gitarristen Niklas Johansen zu einem Trio zusammengeschlossen. In ihrem Programm präsentieren die international erfolgreichen Musiker/innen Werke dänischer sowie deutscher Komponisten für Gitarre solo, Gitarrenduo, Gitarre und Flöte sowie für Flöte und zwei Gitarren. Getreu dem Motto „Freundschaft als Quelle der Inspiration“ wird das Trio im Jahr der Deutsch-Dänischen Freundschaft Werke von Carl Nielsen, Martin Lohse, Thomas N. Krüger, Erik Højsgaard, Ludger Vollmer, Axel Borup-Jørgensen und Peter Bruun nach Deutschland holen.

Das Baumbach-Duo ist bei namenhaften Konzertreihen und Festivals zu Gast und spielte so u. a. auf dem Klangnetz Festival für zeitgenössische Musik in Thüringen, bei den Gitarrentagen in Aschaffenburg und in der Kammermusikreihe des Gesellschaftshauses Magdeburg. Im Sommer 2019 spielte das Duo auf dem Volos Guitar Festival in Griechenland und wird im Dezember bei den Darmstädter Gitarrentagen zu hören sein. Im Jahr 2021 sind sie Teil der Kammermusikreihe Kammermusik in Buchholz.

Niklas Johansen gewann in den Jahren 2014 bis 2019 acht erste Preise bei internationalen Wettbewerben. Im Jahr 2018 wurde er mit dem Léonie Sonning Talentpreis und dem DR (Dänischer Rundfunk) P2 Talentpreis ausgezeichnet. Konzerte auf rennomierten Festivals und Meisterkurse führten ihn nach Australien, Europa, Russland und China. Darüber hinaus nahm er 2016 sein Debüt-Album beim italienischen Label dotGuitar und 2018 das Album Paganini // Piazzolla gemeinsam mit dem Geiger Kehan Zhang auf. Als Solist trat Niklas Johansen mit dem Dänischen Radio-Sinfonieorchester und dem Sinfonieorchester Pleven/Bulgarien auf.