Die Klaviersonaten Ludwig van Beethovens (1. Konzert)


Sonntag, 11.10.2020 | 17:00 bis 18:30 Uhr
  • Die Klaviersonaten Ludwig van Beethovens (1. Konzert)
Veranstaltungsort
Marstall
Musiker
Ronald Uhlig
Eintritt
7,00 € | ermäßigt 5,00 €
Reservierung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de

Beethovens Klaviersonaten zählen zu den wichtigsten Werken der Klavierliteratur. Im Beethovenjahr 2020 präsentiert der Sondershäuser Pianist Ronald Uhlig in einer eigens dafür konzipierten Konzertreihe die ersten vier Klaviersonaten des bedeutenden Komponisten. Bis zum Jahr 2027, dem 200. Todestag Beethovens, werden in jeweils einem Klavierkonzert pro Jahr alle weiteren der insgesamt 32 Klaviersonaten Beethovens von Ronald Uhlig aufgeführt.

Am 11. Oktober 2020 spielt Uhlig die ersten vier Klaviersonaten Beethovens: Die Sonate f-Moll op. 2 Nr. 1, die Sonate A-Dur op. 2 Nr. 2, die Sonate C-Dur op. 2 Nr. 3 sowie die Sonate Es-Dur op. 7, die auch Die Verliebte genannt wird, weil Beethoven diese Sonate seiner Schülerin widmete, für die er zur Zeit der Komposition schwärmte. Die drei ersten Klaviersonaten sind dem Komponisten Joseph Haydn gewidmet und entsprechen in ihrer Ausführung noch weitgehend dem musikalischen Vorbild Haydns.