KulturCafé | Künstler im Gespräch - Karsten Kunert


Sonntag, 08.09.2019 | 15:00 bis 16:30 Uhr
  • KulturCafé | Künstler im Gespräch - Karsten Kunert
Veranstaltungsort
Café im Gästehaus
Gebühren
Der Eintritt ist frei.
Träger | Anmeldung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de
Anmeldung bis: 30.08.2019

Der Erfurter Künstler Karsten Kunert stellt im Gespräch mit Akademiedirektor Prof. Lange Werke aus seinem Zyklus Im Spiegel der Muse vor. Unter dem Titel Musik Sehen zeigen die Ölmalereien und Zeichnungen Orchestermusiker sowie Szenen aus dem Theateralltag. Karsten Kunert, der seine berufliche Laufbahn als Bühnentechniker und Requisiteur begann, hat die ausgestellten Werke in den Jahren 2013 und 2014 am Theater Erfurt geschaffen. Dabei begleitet das Faszinosum des Musizierens den Maler, der an der HGB Leipzig bei Arno Rink studiert hat, bereits ein Leben lang: Schon als Kind hat Karsten Kunert durch seinen Vater Kurt Kunert, Flötist und Komponist, sowie seine Mutter Iris Renner-Kunert, Schauspielerin, das quirlige Theaterleben aufgesogen. Von dieser Inspiration erzählen die Werke in der Ausstellung Musik Sehen, die am Sonntag, dem 8. September 2019 um 15 Uhr im Café des Gästehauses an der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen eröffnet wird. Der Eintritt ist frei.

Seit Einführung der Gesprächsreihe 2012 waren u. a. die Maler Gerd Mackensen, Reiner Ende, Sabine Rittweger, Marie-Luise Leonhardt-Feijen, Jürgen Rennebach, Peter Genßler und Sibylle Reichel, der bildende Künstler Timm Kregel, der Bildhauer Walter Sachs und die Künstlerwitwe Gudrun Jahn zu Gast. Traditionell stellen sich auch die Kompositionsstipendiaten und die künstlerischen Leiter der Internationalen Sondershäuser Meisterkurse vor. So waren u. a. der Violinist Prof. Dr. Friedemann Eichhorn, der Pianist Prof. Henri Sigfridsson, die Oboistin Marie-Luise Neunecker und die Harfenistin Prof. Han-An Liu im Kulturcafé zu erleben.

Keine Anmeldung mehr möglich.
Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte den Träger / Veranstalter.