Musical-Sommercamp


Samstag, 06.07.2019 bis Sonntag, 14.07.2019
  • Musical-Sommercamp
Veranstaltungsort
Marstall
Zielgruppe
Kinder und Jugendliche
Laienmusiker
Gebühren
75 € - 100 € (je nach Teilnehmerzahl)
Hinweis
Mitzubringen: bequeme Tanz- und Probenkleidung, Tanz- und/oder Turnschuhe sowie - sofern vorhanden - die eigenen Instrumente.
Träger | Anmeldung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de
Anmeldung bis: 11.06.2019

Wenn junge Talente aus zwei unterschiedlichen Ländern aufeinandertreffen, stellen sie sehr schnell fest, dass Begeisterung und Spaß grenzenlos sind und dass Musik Sprache ersetzt und Bewegung Geschichten erzählen kann. Wie dieses interkulturelle Phänomen erlebbar wird, zeigt das Musical-Sommercamp im Rahmen der deutsch-polnischen Begegnungen auch in diesem Jahr an der Thüringer Landesmusikakademie. Dass junge Leute aus verschiedenen Kulturen und Ursprüngen dabei so viel Gemeinsames entdecken und wie selbstverständlich erleben, macht diese Begegnung zu einem unvergesslichen Erlebnis. Sei dabei, wenn aus einer kleinen Idee etwas ganz Großes wird.

Die Profi-Coaches von »Making Musical« Berlin erarbeiten in diesem Jahr ein besonderes Projekt, bei dem Ihr Eurem Talent und Eurer Phantasie freien Lauf lassen könnt: “TRÄUME” erzählt Geschichten von unterschiedlichen Menschen aus unterschiedlichen Ländern, die zufällig wegen eines Sturmes auf einem kleinen Flughafen irgendwo im Nirgendwo übernachten müssen. In der Nacht treffen alle in Ihren Träumen aufeinander. Ein buntes Spiel um Gedanken und Gefühle beginnt. Wie entwickelt sich ein Charakter, was muss gesagt und gezeigt werden? Wie werden Emotionen in Gesang und Tanz am besten ausgedrückt?

Die Dozenten von Making Musical führen jungen Menschen – mit wirklich schönen und nachhaltigen Erfolgen – an das Genre Musicaltheater heran, das Musik und Gesang, Bewegung und Tanz, Schauspiel und Regie gleichermaßen vereinigt. Das Genre Musical ermöglicht jungen Menschen sich vielfältig auszuprobieren und auch zu erleben, wie eigene Schwächen in Stärken umzuwanden sind. Die Coaches motivieren jeden Teilnehmer Qualitäten wie Fleiß, Ausdauer, Pünktlichkeit, Timing, Rhythmus und Präzision, vor allem aber das hundertprozentig verlässliche Arbeiten im Team zu trainieren.

 

Darüber hinaus wird natürlich auch die Begegnung nicht zu kurz kommen; neben dem Unterricht sind auch Ausflüge in die Umgebung von Sondershausen geplant. 

Das Projekt wird gefördert vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk, der Thüringer Staatskanzlei und dem Kyffhäuserkreis.