Elementare Musikpädagogik: Musik und Bewegung


Donnerstag, 21.02.2019 | 09:30 Uhr bis Freitag, 22.02.2019 | 15:00 Uhr
Krankheitsbedingt wird dieser Kurs nicht stattfinden, vielen Dank für ihr Verständnis. Im Juni wird es einen Alternativkurs geben.
  • Elementare Musikpädagogik: Musik und Bewegung
weitere Termine
Zielgruppe
Erzieher / innen
Kindergärtner / innen
Musiklehrer / innen
Gebühren
30 €, zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung
Träger | Anmeldung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de

In der Elementaren Musikpädagogik geht es um einen grundlegenden Musikunterricht, der die gesamte Breite des Umgang mit Musik erfasst. Dabei beschäftigen sich Lehrende und Lernende mit den vielfältigen Möglichkeiten des künstlerischen Ausdrucks in Musik, Sprache und Bewegung. Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen individuellen Fähig- und Fertigkeiten sowie das Musikerlebnis in der Gruppe.

Musik und Bewegung
Musik ist heute sehr eng mit Bewegung bzw. Tanz im Rahmen der musikalischen Praxis verbunden. Kinder können ihren eigenen Körper besser kennenlernen, Körperhaltungen, Gebärden und Gesten erfahren, die Bewegungen der anderen beobachten, Impulse aufnehmen und weitergeben. Ein musik- und bewegungsorientierter Unterricht bietet ein kreatives Spannungsfeld von Musik verschiedener Epochen, Stile und Genres und Bewegungsimprovisation und -gestaltung. Im Laufe des Workshops werden Vermittlungsansätze für die Praxis reflektiert und unterschiedlichen Themen zugeordnet.