Jugend komponiert 2018 - Acht Jahre Förderung des kompositorischen Nachwuchses

26.09.2018

Zum bereits achten Mal wird dieses Jahr der Landeswettbewerb Jugend komponiert ausgetragen. Daran gekoppelt ist ein Kompositionsworkshop, der vom 29.09. - 03.10.2018 in der Thüringer Landesmusikakademie stattfindet.

Wettbewerb und Workshop sind eine Aufforderung an Jugendliche, Zutrauen zu ihrer Kreativität zu fassen und die eigenen musikalischen Gedanken zu entwickeln und auszudrücken. Zum Wettbewerb wurden bereits existierende Kompositionen eingereicht, die eine renommierte Jury bewertet hat. Im Rahmen des Workshops können die jungen Musiker nun ihr kompositorisches Arbeiten reflektieren. Sie habe die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten über die eigene Musik auszutauschen, Werke anderer kennenzulernen und wertvolle neue Impulse zu gewinnen.

Innerhalb des Workshops können alle Teilnehmer die eingereichten Wettbewerbskompositionen sowie wettbewerbsunabhängige Werke mit erfahrenen Dozenten ausführlich besprechen. Der Thüringer Komponist Johannes K. Hildebrandt und der hessische Komponist Valentin Haller konnten als Dozenten für den Workshop gewonnen werden.

Während der Workshoptage finden an der Landesmusikakademie außerdem verschiedene Konzerte statt. Am Samstag, 29. September 2018, um 19.30 Uhr, gastiert die Reihe "Klangnetz Thüringen" in Sondershausen mit einem Konzert des Bärmann-Trios mit Werken von Stelzenbach, Iranyi, Lienenkämper und vielen anderen. Am Dienstag, 2. Oktober 2018, um 19.30 Uhr wird das Landesjugendensemble Neue Musik Thüringen zum Abschluss seiner Probenphase Werke zeitgenössischer koreanischer und weiterer internationaler Komponisten zur Aufführung bringen.
Auch die Präsentation der Ergebnisse des Workshops steht auf dem Programm. Im Rahmen des Abschlusskonzertes am Mittwoch, 3. Oktober 2018, um 11.00 Uhr in der Liszthalle der Landesmusikakademie stellt das Ensemble via nova die Kompositionen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor. Ebenfalls werden die Preisträger des Landeswettbewerbes benannt.

Veranstalter des Wettbewerbes sind die Landesmusikräte Thüringen und Hessen. Die Kosten für den Kurs werden von der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen getragen. Hier finden Sie weitere Informationen.

Zurück