Giordano Bruno do Nascimento trifft Hr. Schmiereck

14.02.2020

zu Gast bei der Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft

Der Brasilianer, Vollblutmusiker und Komponist Giordano Bruno do Nascimento ist derzeit als Kompositionsstipendiat für zehn Wochen Gast der Thüringer Landesmusik-akademie Sondershausen. Er gewann den von der Akademie ins Leben gerufenen Kompositionswettbewerb im Jahr 2019 und hat nun Gelegenheit, an der Akademie ein Orchesterwerk zu komponieren, dass dann in der nächsten Spielzeit vom Loh-Orchester Sondershausen im Rahmen eines Sinfoniekonzertes uraufgeführt wird.

Hauptsponsor des Wettbewerbes ist die Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft mbH: Am 14. Februar traf die Akademie den Geschäftsführer Johann-Christian Schmiereck und der Komponist Giordano Bruno do Nascimento konnte sich persönlich für das Stipendium und die gute Zusammenarbeit bedanken. Herr Schmiereck berichtete von der Salzgewinnung der Glückauf Sondershausen GmbH, zeigte dem Komponisten das Denkmal der Schutzpatronin der Bergleute – der Heiligen Barbara – und führte ihn in das Fördermaschinengebäude, wo er die historische Dampffördermaschine besichtigen konnte.

Am darauffolgenden Tag ging es dann bergab in das in 670 Meter Tiefe gelegene Erlebnisbergwerk. Auf urigen LKWs wurde Giordano Bruno do Nascimento in einer rasanten Fahrt durch das unterirdische Labyrinth geleitet und erlebte eine Kanufahrt auf dem Laugensee, eine Salzrutsche und konnte die Ausstellung zur Heeresmunitionsanstalt besichtigen. Zum Abschluss spielte der Komponist im tiefsten Konzertsaal der Welt ein imposantes Stück auf dem Klavier.
Am 1. März 2020 können Sie Giordano Bruno do Nascimento im Rahmen des KulturCafés treffen. Auch der Gewinner des Kompositionswettbewerbes 2018 – Romeo Wecks – wird dann von seinen Werken berichten. Schon ab 14:30 Uhr laden wir Sie zu einem Pressegespräch mit den Komponisten ein.
 
KOMPONISTEN
• Giordano Bruno do Nascimento | Romeo Wecks
KULTURCAFE
• Sonntag, 01.03.2020 | 15:00 Uhr | Cafetería im Gästehaus der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
• Eintritt: frei
PRESSEGESPRÄCH
• Sonntag, 01.03.2020 | 14:30 Uhr | Cafetería im Gästehaus der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen

 

Zurück