Erfolgreicher Abschluss der C-Ausbildung

23.07.2020

Astrid Renger und Ivo Gottwald schließen ihre C-Ausbildung erfolgreich ab!

Ohne Chor- und Ensembleleiter*innen wäre die Thüringer Kulturlandschaft um vieles eintöniger. Damit diese wichtige Aufgabe auch in Zukunft von gut ausgebildeten Musiker*innen ausgeübt werden kann, bildet die Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen in einem nebenberuflichen Lehrgang – der bundesweit anerkannten C-Ausbildung – Chor- und Ensembleleiter*innen aus. Der Lehrgang findet in zwei Phasen über einen Zeitraum von eineinhalb Jahren statt.

Am 28. Juni 2020 konnten die beiden Teilnehmenden Astrid Renger und Ivo Gottwald die C-Ausbildung erfolgreich absolvieren und ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Die Dozent*innen der C-Ausbildung – Harald Dübler (Lehrgangsleitung), Dominique Moratzky, Martin Köcher und Calixta Fuchs – feierten gemeinsam mit den beiden frisch gebackenen Ensembleleitern und Martina Langenberger (Vorstand der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen) den erreichten Abschluss. Alle weiteren Teilnehmenden konnten coronabedingt nicht an der Prüfung teilnehmen. Eine neue Lehrgangsphase wird für die zweite Jahreshälfte 2021 geplant.

Seit Mitte Juni 2020 kann die Landesmusikakademie kleineren Ensembles wieder einen Ort bieten, um ihre Probenphasen durchzuführen. Auch Kurse wie die C-Ausbildung können nun wieder stattfinden. „Dazu wurde ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet und mit dem zuständigen Ordnungsamt abgestimmt.“, so Martina Langenberger. Die Sommerferien werden dann ganz im Zeichen der Kammermusik stehen: Vom 30. Juli bis zum 7. August 2020 findet an der Akademie ein Kammermusikworkshop unter der Leitung von Yasuko Ogata statt.

Foto von links nach rechts: Martina Langenberger, Astrid Renger, Harald Dübler, Dominique Moratzky, Ivo Gottwald, Calixta Fuchs und Martin Köcher – Foto: Jana Groß

Zurück