Zweiter Kompositionsstipendiat eingetroffen

08.10.2014

Der zweite  Kompositionsstipendiat der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen, Torsten Herrmann,  ist  in  dieser Woche eingetroffen.   Der 32-jährige Berliner wird innerhalb der nächsten drei Monate ein Werk  komponieren, das im kommenden Frühjahr vom  Loh-Orchester Sondershausen uraufgeführt wird.  Der erste Stipendiat, der 30-jährige Südkoreaner Eunsung Kim, weilt bereits seit August an der Akademie.  Das Stipendium in Höhe von  jeweils 5000 Euro ermöglicht es den  Musikern, an der Landesmusikakademie intensiv künstlerisch zu arbeiten. Eine erste öffentliche Begegnung mit Torsten Herrmann ist am kommenden Sonntag, den 12. Oktober, 15 Uhr,  beim Kulturcafé der Akademie möglich.

Zurück