tl_files/images/ljc/LJC.jpg

Der Landesjugendchor und sein Förderverein benötigen dringend weitere Spendengelder  für die Wilhelm-Berger-CD-Aufnahme, die vom 1.-7. August stattfindet. Die CD soll im Frühjahr 2017 bei dem Leipziger Label Rondeau veröffentlicht werden.
Ihre Spenden auf das Konto des Fördervereines sind uns weiterhin sehr, sehr willkommen, da der LJC diese CD-Aufnahme alleinig mit privaten Geldern finanzieren muss.

Unsere erste Aktion via Crowdfunding ist am 22. Juli erfolgreich zuende gegangen: Wir danken allen UnterstützerInnen, die damit die Realisierung dieser CD-Aufnahme einen ganz wesentlichen Schritt vorangebracht haben.
Eine weitere Spenden-Akquise starten wir demnächst mit der CD-Subskription: Nähere Angaben folgen im September!

Zu diesem Berger-CD-Projekt ist am 16. Juli ein Artikel in dem Meininger Tageblatt erschienen, den Sie hier nachlesen können: Meininger Tageblatt, Kultur, S. 9
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Fördervereines des Landesjugendchores Thüringen e.V.:
Rico Wenkel | Nachtigallenring 44 | 99706 Sondershausen
http://fdv-ljc.de

Hoffentlich machen Euch die Informationen neugierig - herzlich Willkommen beim LJC!!

Wer sind wir? Der Landesjugendchor führt an fünf Wochenenden im Jahr seine Arbeitsphasen an verschiedenen Orten in Thüringen durch, zu denen sich die momentan 31 SängerInnen unter der Leitung seines Künstlerischen Leiters Nikolaus Müller zusammenfinden.

Die jungen SängerInnen zwischen 14 und 29 Jahren werden weitergebildet durch ein professionelles Stimmbilder-Ensemble (Anja Pöche, Calmus Ensemble Leipzig | Tabea Lempe, Stadtsingechor Halle | Stefan Puppe, Knabenchor der Jenaer Philharmonie).

Die Zeitschrift "Chorzeit" hat in dem Februar-Heft 2016 unter der Rubrik "Der besondere Chor" den Landesjugendchor unter dem Titel "Singende Schatzsucher aus Thüringen" vorgestellt - hier der Artikel Chorzeit 02-2016 sowie die Verlinkung zu http:www.chorzeit.de und http:www.facebook.com/chorzeit.

Welches Repertoire singen wir?
Die Arbeitsphasen und Konzerte 2016 und 2017 sind geplant unter drei Gesichtspunkten:
- A-Cappella Chormusik von Wilhelm Berger [1861-1911]
Chorwerke des Meininger Hofkapellmeisters [1903-1911] für die CD-Produktion vom 1.-7. August 2016

- "Das Güldene ABC" - Der 119. Psalm. Ein Luther-Projekt zum Pfingstfest
Unser Schwerpunkt liegt im A-Cappella-Singen. Wir erarbeiten in den Arbeitsphasen Werke zum Luther-Projekt 119. Psalm – die Bandbreite dieser Kompositionen reicht mit Giovanni Pierluigi da Palestrina, William Byrd, Johann Hermann Schein, Heinrich Schütz über Carl Friedrich Christian Fasch, Friedrich Hiller, Charles Villiers Stanford und Robert White.
- "Lutherisches Jubelgeschrey" - Festmusiken zum Reformationsjubiläum 1617 von Michael Altenburg, Heinrich Schütz und Samuel Scheidt
Johann-Rosenmüller-Ensemble, Arno Paduch | Landesjugendchor | Gesamtleitung: Nikolaus Müller

tl_files/images/ljc/LJC-Ausschnitt-Pauke_Weimar_5-2015 verkleinert.jpg

Wann haben wir das nächste Arbeitswochenende?
Vom 1.-7. August nehmen wir als Landesjugendchor Thüringen unsere erste CD auf. Diese Aufnahme mit Chorkompositionen von Wilhelm Berger (Gemischte A-Cappella-Chöre, Frauenchöre mit Klavierbegleitung, Männerchöre) erscheint bei dem renommierten Label Rondeau. 

Unsere nächste Arbeitsphase, zu der wir dann auch wieder sehr gerne neue SängerInnen einladen, findet vom 30. September bis 3. Oktober statt und wird als Arbeitsschwerpunkt das erste Programm für 2017 beinhalten: "Das Güldene ABC" - Vertonungen des 119. Psalmes aus vier Jahrunderten.

Wann ist das nächste Konzert?
Am 3. Oktober wird der Landesjugendchor ein Abschluß-Werkstatt-Konzert singen.

Wo bekomme ich weitergehende Informationen?
Landesjugendchor (LJC) Thüringen  |
Künstlerischer Leiter: Nikolaus Müller  |
Projektleiter: Christoph Caesar  Telefon 0171  3065 004

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen |
Lohberg 11  |99706 Sondershausen |
Tel.: 03632  666 280 | Fax: 03632  666 2825

ljc@landesmusikakademie-sondershausen.de
www.landesmusikakademie-sondershausen.de/ljc.html

 

TopLink