C2-Ausbildung für die Leitung von Ensembles in Thüringen | Modul III


Freitag, 17.01.2020 | 17:00 Uhr bis Sonntag, 19.01.2020 | 13:00 Uhr
Qualifizierender Lehrgang und Prüfung zur Ensembleleiterin/zum Ensembleleiter | Oktober 2018 - März 2020
  • C2-Ausbildung für die Leitung von Ensembles in Thüringen | Modul III
Veranstaltungsort
Marstall
Leitung
weitere Termine
Zielgruppe
Dirigenten
Sänger
Chorleiter
Laienmusiker
Musiker
Gebühren
50 € (für ein Modul), zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung
Hinweis
Vorausgesetzt werden Kenntnisse der allgemeinen Musiklehre (Tonarten, Notenschlüssel, Akkordeonlehre) sowie ein sicherer Umgang mit der eigenen Stimme bzw. Erfahrungen in einem Instrumentalensemble. Am ersten Lehrgangswochenende wird der Leistungsstand der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer überprüft.
Träger | Anmeldung
Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen
Telefon: 0 36 32 / 666 280
info@landesmusikakademie-sondershausen.de
Anmeldung bis: 20.12.2019

Die C-Ausbildung für die Leitung von Ensembles ist ein anerkannter, zertifizierter, nebenberuflicher Lehrgang mit qualifizierten Dozenten in mehreren Modulen, der Sie am Ende zu einer eigenverantwortlichen Leitung von Chören und Instrumentalensembles qualifiziert. Dieser Lehrgang findet in einem Zeitraum von  eineinhalb Jahren an insgesamt neun Wochenenden statt und ist in zwei Module unterteilt. Das Modul  C1 umfasst vier Wochenenden und vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unter anderem die Grundlagen der Dirigiertechnik.

Nach bestandener Zwischenprüfung schließt sich Modul C2 an. Es läuft über vier Wochenenden und endet mit einem Prüfungswochenende. Im Mittelpunkt des zweiten Moduls steht die Erarbeitung, Einstudierung und Aufführung unbekannter Literatur. Probenmethodik und charakteristische Spezifika für das entsprechende Ensemble sind fortlaufend in die Arbeit der Module integriert und werden konkret an die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen und Teilnehmer  angepasst.

Neu: Auch einzelne Module können als Fortbildung besucht werden.

Die Ausbildung erfolgt in den Bereichen Ensembleleitung, Probenmethodik, Musiktheorie, Gehörbildung, Musikgeschichte, Stimmbildung/Instrumentales Hauptfach, chorpraktisches Klavierspiel/Gruppenmusizieren, Arrangieren sowie Musik und Bewegung. Neu: Im Grund- und Aufbaukurs ist jeweils das Modul III der Rock-/Popmusik gewidmet.

Hier finden Sie weitere Informationen.