Unsere erste CD-Aufnahme überhaupt ist jetzt schon mehrfach sehr positiv besprochen worden - so auf RBB, Astrid Belschner | Chorzeit 12/ 2017, Guido Krawinkel / Thüringen singt - das CHORmagazin 2/ 2017, Chorverband Thüringen | Meininger Tageblatt/ Feies Wort 19.12.2017, Carola Scherzer.
Am 11. Januar, 22.00-22.30 Uhr wurde auf Deutschlandfunk Kultur unsere Berger-CD vorgestellt.
Und auf der Seite Kultur&Freizeit der Ausgaben von Thüringer Landeszeitung | Thüringer Allgemeine war am 2. Februar ein ausführlicher Bericht von Michael Helbing zum Chor und seiner Berger-CD zu lesen.
hier > "Wir stehen auf Berger"

Diese erste CD-Aufnahme ist am 27. Oktober mit einer Gesamtspielzeit von 68 Minutenerschienen. Die CD-Aufnahme mit ausgewählten Chorwerken (A-Cappella-Chöre, Frauenchöre mit Klavierbegleitung, Männerchöre) von Wilhelm Berger kostet 18 €.
Weitere Informationen und Hörbeispiele sind zu finden auf der Seite 'CD-Aufnahme Wilhelm Berger'.

Der Landesjugendchor und sein Förderverein benötigen jedoch noch weitere Gelder für die Veröffentlichung dieser CD, da diese Aufnahme nur aus Drittmittel finanziert werden durfte.
Ihre Spenden sind uns sehr, sehr willkommen, da der Chor seine erste Tonaufnahme nur mit Drittmitteln, also zusätzlichen Geldern, finanzieren darf.

 

files/Res/LandesJugendChor/LJC_Wettlauf_Burg Bodenstein_Aug17.jpg
Wer sind wir?
Der Landesjugendchor führt an fünf Wochenenden im Jahr seine Arbeitsphasen an verschiedenen Orten in Thüringen durch, zu denen sich die momentan 34 SängerInnen unter der Leitung seines Künstlerischen Leiters Nikolaus Müller zusammenfinden.

Die jungen SängerInnen zwischen 14 und 29 Jahren werden weitergebildet durch ein professionelles Stimmbilder-Ensemble (Anja Pöche, Calmus Ensemble Leipzig | Tabea Nolte, Freiburg | Stefan Puppe, Knabenchor der Jenaer Philharmonie).

Die Zeitschrift Chorzeit (Februar 2016) hat in der Rubrik "Der besondere Chor" den LJC als "Singende Schatzsucher aus Thüringen" vorgestellt
> Der Artikel Chorzeit 02-2016

Was singen wir in 2018?
Das erste Halbjahr umfasst zwei Arbeitsphasen sowie die Konzerte zu Pfingsten [19. - 21. Mai].
Dieses Projekt ist überschrieben
"Nacht.Musik" - Anfang+Ende | Hoffnung+Schrecken | Ruhe+Sturm.

Wann treffen wir uns zur nächsten Arbeitsphase?
Unsere zweite, viertägige Arbeitsphase findet über Himmelfahrt vom 9. - 13. Mai statt. Das Konzertprogramm ist betitelt „Nacht.Musik“ - eine Auswahl der Werke sei hier genannt:
Wilhelm Berger: Sturmesmythe; Nachtgesang op. 67 | Johannes Brahms: Nachtwache 1+2 op. 104 | Frank Martin: Songs of Ariel | Friedrich Nietzsche/Clytus Gottwald: Ungewitter | Robert Schumann/ Clytus Gottwald: Mondnacht | Robert Schumann: Ungewisses Licht op. 141, 2 | Max Reger: Abendlied op. 39, 2 | Max Reger: Nachtlied op. 138, 3 | Jean Sibelius: Die Träume | Camiile Saint-Saens: Calme des nuits op. 68, 1 | Eriks Esenvalds: Stars u.a.
Neue SängerInnen sind - nach Voranmeldung - auch hier herzlich willkommen.

Wann sind die nächsten Konzerte?
Traditionell beschliessen wir unsere Arbeitsphasen mit einem Werkstatt-Konzert, welches am Sonntag, 13. Mai um 16:30 Uhr stattfindet.

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung für weitergehende Informationen!
Landesjugendchor (LJC) Thüringen
Künstlerischer Leiter: Nikolaus Müller
Projektleiter: Christoph Caesar | Telefon 0171-3065 004

Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen |
Lohberg 11 | 99706 Sondershausen |
Tel.: 03632-666 280 | Fax: 03632-666 2825

ljc@landesmusikakademie-sondershausen.de
www.landesmusikakademie-sondershausen.de/index.php/landesjugendchor-thueringen.html